Akt Weiblich Zeichnen und Malen 6 Samstagnachmittage à 3 Lektionen Fr. 550.-- inkl. Modell
(Einführung ins Akt Zeichnen und Malen)
Lehrkraft:Ulrich Herren
Voraussetzungen:Erfahrung mit Zeichnen und Malen
Durchführung der Kurse:Bei mindestens 6 Teilnehmern
Kursziel: Mehr Sicherheit im Figürlichen zeichnen zu erlangen.
Experimenteller Mal-Workshop6 x 4 Lektionen, inklusive Material Fr. 400.–
Lehrkraft: Ulrich Herren
Voraussetzungen: keine
Kursinhalt: An 6 Kurstagen haben Sie die Möglichkeit, unter Aquarell-, Acryl-, Gouache-, Eitempera, Wasser-Ölfarben und normalen Ölfarben sowie den dazugehörenden Materialen zu experimentieren.
Kursziel:Ihre persönliche, favorisierte, individuelle Malart entdecken.
Grundtechniken Acrylmalerei Dauer ca. ein Semester, 72 Lektionen
Lehrkraft:Ulrich Herren
Voraussetzungen:keine
Kursinhalt:Sie erfahren den Umgang mit diversen wasserlöslichen Farben: Aquarell, Tusche, Plakatfarben, Gouache und Acryl Farben mischen: hell, dunkel, klar, trüb, kalt und warm
Mischübungen:Erzielen einer gewünschten Farbe.
Maltechnik:Aufbau eines Bildes in Prima-, Ton-, Schicht- und Lasurtechnik.
Weiterführungskurs Acrylmalerei Dauer ca. ein Semester, 72 Lektionen
Lehrkraft:Ulrich Herren
Voraussetzungen:Grundtechniken Acrylmalerei
Kursinhalt:Arbeiten auf verschiedenen Bildträgern. Dieser Kurs dient zur Vertiefung der verschiedenen Techniken der Acrylmalerei wie Bildaufbau, Komposition, Bilderthemen und Bildaussage.
Mischtechniken:Acrylfarben, Modellierpaste, Gipsbinden, Sand, Pigmente, Eitempera, Ölfarbe usw.
Malmittel:Kennenlernen ihrer Eigenschaften
Grundtechniken Ölmalerei Dauer ca. ein Semester, 72 Lektionen
Lehrkraft:Ulrich Herren
Voraussetzungen:keine
Auftragsübung:Die Farbe auf verschiedenen Bildträgern mit verschiedenen Pinseln richtig bearbeiten, um Verläufe, gesetzte Lichter und transparente Flächen zu erzielen
Mischübungen:Erzielen einer gewünschten Farbe.
Maltechniken:Aufbau eines Bildes in Prima-, Ton-, Schicht- und Lasurtechnik.
Was ist Ölfarbe?:Ölfarben selber herstellen und testen. Anwendung in Bildern auf verschiedenen Bildträgern, mit selbstdefiniertem Motiv.
Malmittel:Kennenlernen ihrer Eigenschaften
Weiterführungskurs Ölmalerei Dauer ca. ein Semester, 72 Lektionen
Lehrkraft:Ulrich Herren
Voraussetzungen:Grundtechniken Ölmalerei
Kursinhalt:Sie verfeinern und erweitern Ihre Technik.
Mischtechnik:Sie lernen den Umgang mit wässriger Untermalung.
Malskizze:Mit schneller Entwurfsmalerei von Objekten oder Figuren planen Sie Kompositionen.
Bildsprache:Im persönlichen Gespräch mit dem Kursleiter beschäftigen Sie sich mit Ihrer eigenen Bildaussage und der entsprechenden Malweise.
Kursziel:Sie können in Schicht- und Primamalerei kombiniert virtuos arbeiten. Sie besitzen erweiterte Kenntnisse zu Malmitteln. Sie können Ölfarbe in Mischtechnik anwenden. Sie verfeinern Ihre eigene Bildsprache und Handschrift.
Zeichnen und Malen für KinderSemesterweise 72 Lektionen Material zum Teil inklusiv Fr. 400.--
Lehrkraft:Ulrich Herren
Voraussetzungen:Freude am Zeichnen und Malen
Kursinhalt:Alles was das Kind zu zeichnen und zu malen interessiert und das so, wie der Künstler oder die Künstlerin möchte.
Kursziel: Richtig Zeichnen und Malen lernen. Farben-Systeme, die Verschiedenen Pinsel, Untermalung, Schichtung, Konservierung usw.
Sie möchten in Öl malen wie die alten Meister?Semesterweise 72 Lektionen
Harz–Ölmalerei, fa’ Presto, al’ Prima
Lehrkraft:Ulrich Herren
Voraussetzungen:Grundtechniken und Weiterführung Ölmalerei.
Kursinhalt:Aufbau eines Tafelbildes von Grund auf: Behandeln der Platte, Beziehen mit Textil, Leimung, Grundierung, Imprimitur, Malschichten, Isolierung, allerletzte Lichter setzen, Bild beenden und richtiges Firnissen der Harz-Ölmalerei.
oderAufbau eines Keilrahmenbildes von Grund auf: Keilrahmen zusammensetzen, mit Textil bespannen, Leimung, Grundierung, Imprimitur, Bildaufbau usw. bis zur Firnis der fa’ Presto Malerei.
oderAuf Papier, Tafel oder Keilrahmen die Mischtechnik in farblicher wie maltechnischer Hinsicht in Punkt und Stricheltechnik mit Pinsel, Spachtel und anderen Werkzeugen al’ Prima malen.
GegenstandzeichnenSemesterweise 54 Lektionen
(Endlich richtig zeichnen lernen!)
Lehrkraft:Ulrich Herren
Voraussetzungen:keine
Kursinhalt:Lineares Zeichnen nach der Natur und Gegenständen, hell/dunkel mit Kreide. Handzeichnen mit Tusche (Punkt und Stricheltechnik). Mit Tusche lasieren. Aquarellieren / Pastellkreide / Gouache und Acryl. Sie erlangen die Fähigkeiten im Darstellen von Objekten unterschiedlicher Komplexität und Oberflächentexturen. Sie werden vertraut mit Form, Proportion und Perspektive. Sie erlernen verschiedene zeichnerische und malerische Darstellungs-, Umsetzungs- und Abbildungstechniken.

 

Für die Öl- und Acrylmalkurse wird für Malmittel, Reinigungsmittel, Kleinmaterial und Kehricht
ein Unkostenbeitrag von Fr. 50.– pro Semester erhoben, bzw. Fr. 20.– für 6 Abende.

Zeichnungs- und Malmaterial kann im Kurs bezogen werden.

 

Anmeldungen und nähere Informationen unter

ATELIER ZeMa
Lotzwilstrasse 14, 3. Stock
4900 Langenthal
Tel. 076 400 23 29
ueli.herren@atelier-zema.ch
www.atelier-zema.ch
www.artplattform.ch / Schulen / Bern